Datenschutzerklaerung | Impressum
50 | 100.040
Gesundheitszentrum Bremen-Mitte
Bremen

Das Gesundheitszentrum Bremen-Mitte gliedert sich als direkter Nachbar der Kinderklinik an und bildet so eine neue maßstäbliche, städtebauliche Eingangssituation zum Gelände des Klinikum Mitte.

Über dem gestalterisch in Glas-Aluminium-Konstruktion abgesetzten Erdgeschoss legt sich hufeisenförmig der 3-geschossige Hauptbaukörper, der den zentral gelegenen Innenhof umschließt / bildet. Er ist bewusst als Lochfassade im spannungsvollen Wechsel von offenen und geschlossenen Flächen gestaltet worden. Das Gebäude gliedert sich dadurch in 2 Bauteile, die Baumasse wird optisch reduziert.
Durch die auffällige Farbgestaltung erhält das Gebäude eine eigene Identität und unterstreicht so das zukunftsweisende Konzept.

Auf eine Fläche von ca. 2.500 m² ist das klinische Zentrallabor entstanden. Es vereint die bestehenden Laboreinrichtungen des Klinikums und weitere in Bremen befindliche Laborbetriebe unter einem Dach. Die Laboreinrichtung versorgt neben dem Klinikum auch diverse Facharztpraxen.
Als weiterer Laborbereich ist auf ca. 900 m² das Deutsche Rote Kreuz mit dem Bereich Blutkonserven und Blutbank entstanden.
Dienstleistungseinrichtungen wie Kurzzeitpflege mit 60 Betten, medizinische Dienstleistung und Gästeappartements vervollständigen das Kompetenzzentrum.

KenndatenFertigstellung 2006   
Nutzfläche 7.500 m²
Bauherr/Auftraggeber Grundstücksgesellschaft Friedrich-Karl-Straße GmbH
Leistungen Entwurfs-, Genehmigungs-, Ausführungsplanung

:: oben ::

Büro Reiner Brach


Weserstadion


Verwaltung Arcelor


Gesundheitszentrum