Datenschutzerklaerung | Impressum
91 | 1S
Störtebeker-Passage
Cuxhaven

Das Bauvorhaben gliedert sich in drei Abschnitte. Ladenstraße im Erdgeschoss mit SB-Markt, Parken im 1. und 2. Obergeschoss, Arztpraxen im 2. Obergeschoss.
Die Störtebeker Passage öffnet sich zur Meyerstraße/Große Hardewiek im Erdgeschoss mit großzügigen Schaufenstern der Geschäfte. Hinter den maritimen Öffnungen der Fassade befindet sich das 1. Parkdeck. Den Abschluss bildet ein Staffelgeschoss mit einer Stahl-Glas-Konstruktion, in dem sich Arztpraxen und das 2. Parkdeck befinden.
Der Haupteingang zur Passage liegt in der Achse Hadeler Platz - Innenstadt. Der zu erhaltende Baum gibt dem Haupteingang seine Form. Die Treppenhäuser an der Ecke Meyerstraße / Große Hardewiek und Große Hardewiek werden durch vorgesetzte Balkone in Schiffsform als Eingänge zu den einzelnen Geschossen kenntlich gemacht. An der Rückseite zum Hadeler Platz befindet sich der Eingang zur Passage sowie die Anlieferzone für den SB-Markt. Neben der Anlieferung gibt es eine fußläufige Verbindung zum Hadeler Platz. Die beiden Parkdecks erhalten eine leichte Verbindung durch die schlanke Stahlbetonkonstruktion. Die Leichtigkeit wird noch einmal durch die Schallschutzverglasung in Segelform betont.

KenndatenFertigstellung 1999   
Bauherr/Auftraggeber Cenit Immobilien GmbH
Leistungen Entwurfs-, Genehmigungs-, Ausführungsplanung, Vergabe, Bauüberwachung

:: oben ::

Büro Reiner Brach


Hochhaus Sailcity


Campingplatz Bremen


Verwaltung Arcelor