Datenschutzerklaerung | Impressum
Vierundfünfzig .....
Sonntag, 03. Juni 2012 - 15:48 Uhr

Die gesamte Heiz- und Kühlenergie des Verwaltungsgebäudes Reiner Brach wird durch eine geothermische Sole-Wasser Wärmepumpenanlage realisiert.

Als Wärme- und Kältespeicher dient ein Erdsondenfeld bestehend aus 54 Stück Erdsonden mit einer Tiefe von jeweils 75m.

Das Gebäude wird über aktive Bauteile, dies sind die Decken- und Fussbodenflächen, temperiert und kommt ohne zusätzliche Heizung aus.
Zur Zeit stehen gerade die Bohrarbeiten an, ausgeführt durch U&B Wöltjen aus Nienburg.



:: oben :: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ::

Büro Reiner Brach


Universum


Verwaltung Arcelor


Hochhaus Sailcity